Eule

Geschrieben von HUSQVARNA VIKING®
Über dieses niedliche Eulenkissen freut sich jeder: egal ob als Geschenk zum Einzug oder als Knuddelkissen für die Kleinen. Dabei macht schon das Nähen und Sticken Spaß! Sie brauchen nur die Anleitung zu befolgen. Noch individueller wird das Kissen, wenn Sie es hinten mit einem Namen oder Schriftzug verzieren, den Sie selber mit der Intro Embroidery PC Software gestalten.


SIE BRAUCHEN:
  • HUSQVARNA VIKING®  DESIGNER JADE™ 35 Näh- und Stickmaschine
  • HUSQVARNA VIKING® DESIGNER™ Jewel Hoop 240x150mm (9 ½”  x 6”)
  • Nutznähfuß A
  • Stick-/Stopffuß U
  • INSPIRA® Tear-A-Way Stabilizer
    INSPIRA® Water Soluble Stabilizer
  • Stoff A: für die Vorderseite der Eule, 30 x 30 cm
  • Stoff B: einen Streifen für die Seiten der Eule, 7,5 x 130 cm
  • Stoff C: für die Rückseite der Eule, 30 x 30 cm
  • Stoff D: in Grau für den Augenhintergrund, 10 x 20 cm
  • 4 Stoffteile für die Flügel (siehe Vorlage)
  • 1 Teil für den Schnabel, 6 x 3 cm
  • Aus weißem Filz oder Jersey-Stoff: 2 Teile für die Augen, 7,5 x 7,5 cm
  • 3 Teile für die Spitze in verschiedenen Farben, 7,5 x 25 cm
  • Ein Stück doppelseitiges Bügelvlies
  • Stickgarn
  • Nähgarn
  • Unterfaden
  • 2 Knöpfe für die Augen
  • Faserfüllmaterial



VORBEREITUNGEN

Download:

Laden Sie die Vorlagen für Schnabel, Augen und Spitzenstickerei herunter. (Siehe weiter unten im Text)

 

7,5 cm breite Streifen zuschneiden in den Längen:

  • 2 Streifen mit der Länge 16 cm für die Teile zwischen Ohren und Flügeln
  • 1 Streifen mit der Länge 22 cm für den oberen Abschluss am Kopf, zwischen den Ohren
  • 1 Streifen mit der Länge 42 cm für die Unterseite der Eule
     


Spitzenteile für die Vorderseite sticken

Sticken Sie zunächst 3 Teile des Spitzendesigns für den Bauch der Eule. Spannen Sie dafür wasserlösliches Vlies ein und sticken Sie die Spitze auf die drei verschiedenen Stoffe.

Fahren Sie mit dem Sticken des Schnabels fort. Verwenden Sie doppelseitiges Bügelvlies, um die beiden Schnabelteile links auf links aneinander zu befestigen. Der fertige Schnabel sollte eine Größe von 3 x 3 cm haben. Spannen Sie ein Stück abreißbares Vlies ein und mit der Heftfunktion heften Sie um das Design. Sticken Sie und entfernen Sie anschließend das Vlies.


Augen
Spannen Sie den Stoff und das abreißbare Vlies für die Vorderseite der Eule ein. Bei diesem Design handelt es sich um ein Applikationsdesign. Zum Erstellen folgen Sie einfach den Anweisungen aus dem Stickdesignbuch für die HUSQVARNA VIKING®  DESIGNER JADE™ 35.

Die letzten beiden Farben dienen dazu, den Schnabel zu befestigen: Die Maschine näht erst Platzierungsstiche, die später mit Stoff ausgefüllt werden, dem Applikationsstoff. Befestigt wird der Stoff für den Schnabel anschließend mit der zweiten Farbe.
Nehmen Sie den Stoff aus dem Stickrahmen und entfernen Sie das Vlies. Nähen Sie die beiden Knöpfe für die Augen mit dem automatischen Stich zum Knopfannähen Nr. 9 an.


Spitze für den Bauch vorbereiten
Schneiden Sie die Breite auf 6 cm zurück. Wählen Sie den Heftstich und nähen Sie damit einmal gerade über die Oberkante der Stickspitze. Ziehen Sie leicht an den Heftfäden, um die Endlosspitze gleichmäßig zu kräuseln. 





Zusammennnähen

Ziehen Sie gemäß der Vorlage drei Linien auf die Vorderseite der Eule – dort, wo die Spitze befestigt werden soll.
Beginnen Sie mit der unteren Spitze: stecken Sie sie fest und nähen Sie darüber. Fahren Sie ebenso mit dem mittleren und anschließend dem oberen Spitzenteil fort.
Schneiden Sie die Flügel der Eule gemäß der Vorlage zu.
Neben Sie die Flügelteile rechts auf rechts zusammen. Wenden Sie die Flügel auf rechts und bügeln Sie darüber.
Markieren Sie die Mitte von  Eulenvorderteil und Mittelstreifen und befestigen Sie sie mit Stecknadeln rechts auf rechts aneinander. Nähen Sie den Streifen an die Eule an. Sparen Sie dabei am Anfang und am Ende 1 cm aus.


Stecken Sie die Flügel der Eule zu beiden Seiten an den Streifen fest (wo Sie 1 cm ausgelassen haben). Stecken Sie anschließend Streifen Nr. 2 an einem der Flügel und dem Vorderteil fest. Nähen Sie bis zum Ohr hin darüber. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der anderen Seite. Stecken Sie Streifen Nr. 4 am Kopf der Eule fest und nähen Sie ihn an.
Stecken Sie das Rückteil an den Seitenteilen fest und nähen Sie einmal darum herum. Lassen Sie dabei unten eine Öffnung, um die Eule mit Faserfüllmaterial zu füllen. Hinweis: Soll die Eule fester und stabiler sein, können Sie erst einen Beutel nähen, diesen dann mit Reis befüllen und ihn anschließend als Füllung in die Eule stecken.
Nähen Sie zum Abschluss die Öffnung zu.


Download

Abgelegt unter:
Kommentare
Der Blogbeitrag hat keine Kommentare.